Notenschrift 2 - MiSchyMusic Unterricht

Top Banner Mischymusic
Logo Mischymusic
Einkaufswagen
Menü:
Logo MischyMusic
Direkt zum Seiteninhalt

Notenschrift 2

Tutorials

Die Noten-Story (2/7)

Aufschreiben!
Lösung: Glücklicherweise erfanden wir etwa im dritten Jahrtausend v. Chr. das Papier. Deshalb lag es nahe, sich grafische Zeichen für Musik auszudenken und diese auf Papier festzuhalten:

Einen Ton stellen wir durch einen Punkt dar, den wir höher oder tiefer auf dem Papier platzieren. Die Tonhöhe ist auf diese Weise optisch sinnvoll dargestellt:
1 Ton = 1 Punkt, Tonhöhe = oben/unten
1 Ton = 1 Punkt
Tonhöhe: hoch=oben, tief=unten auf dem Papier
Problem: Diese Darstellung kann den Melodieverlauf ungefähr verdeutlichen, ist aber noch zu ungenau...
Lösung: Horizontale Linien lösen dieses Problem: Heute sind fünf Linien gebräuchlich. Um möglichst viele Noten-"Köpfe" in den Linien unterzubringen, setzen wir abwechselnd einen Kopf auf eine Linie, dann einen in den Zwischenraum:
5 Linien erlauben die exakte Zuordung einer Tonhöhe
5 Linien erlauben die exakte Zuordung von Tonhöhen

Zurück zum Seiteninhalt