Klassenvorspiel 2015 - MiSchyMusic Unterricht

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Chrissa & Micha


Chrissa lernt seit fast drei Jahren Gitarre bei MischyMusic. 

Die Zwölfjährige trug den Evergreen All my loving von John Lennon/Paul Mc Cartney vor. Hier ging es nicht nur darum, die richtigen Töne zur rechten Zeit zu treffen, sondern vor allem um die musikalische Gestaltung. Auch dieser Vortrag kann aus Urheberschutz-Gründen (GEMA) hier nicht gezeigt werden.

Nach dem Beatles-Song spielte Chrissa das Weihnachtslied Kling Glöckchen

Chrissa wirkte an unserem Klassenvorspiel mit, obwohl sie kurz zuvor erst erfahren hatte, dass ihre Oma ins Krankenhaus gekommen war - alle Achtung vor Chrissa's Leistung und gute Besserung für ihre Oma!



Schön ge-groovt hat der erste Vortrag Blues Bass von Paula. Bevor sie im Februar 2015 mit dem Gitarre-Lernen bei MischyMusic anfing hatte die Fünfzehn-Jährige schon Klavier-Unterricht. 

Diese Vorbildung merkte auch man Paula's Weihnachts-Lied Oh when the saints an. 

Beide Songs (Video hier ansehen) spielte Paula übrigens auswendig - die Noten waren nur zu "Backup"-Zwecken auf dem Notenständer.
Joel
Chrissa & Micha


Die ruhige, besinnliche Stimmung des Weihnachts-Klassikers Stille Nacht brachten die Schwestern Paula & Leonie toll rüber (Video hier ansehen). 

Mischy hatte das Lied zuvor für drei Gitarren arrangiert: Melodie (Leonie), 2. Stimme (Paula) und Belgeitung (Mischy).



So war Paulas siebzehnjährige Schwester Leonie schon warmgespielt für ihren eigenen Vortrag. Auch Leonie hatte schon mal Klavier-Unterricht und hat im Februar 2015 erst angefangen, Gitarre zu lernen.

Jamaica Farewell hieß das synkopisch-rhythmisch geprägte Stück, mit dem Leonie die Zuhörer gekonnt wieder in weltliche Gefilde führte. Mit dem zweistimmig ausgesetzten Menuett in G von Johann Sebastian Bach (die 2. Stimme spielte Mischy) zeigte sie daraufhin aber, dass sie auch Barock-Musik stilsicher interpretieren kann (Video hier ansehen). 

Leonie ist übrigens die erste Schülerin von Mischy, die es geschafft hat, den ersten Band der Gitarrenschule in etwas mehr als einem halben Jahr durchzuarbeiten. Hier zeigt sich, was man mit etwas Vorbildung, einer guten Auffassungsgabe und ein bischen Fleiß alles erreichen kann...
Joel
Chrissa & Micha

Simon nimmt schon seit vier Jahren Gitarren-Unterricht bei Mischy und ist damit schon ein "alter Hase" in Sachen Vorspielen.

Seinen Weihnachts-Song We wish you a merry christmas hat der Fünfzehnjährige sich erst kurz vor dem Vorspieltermin "draufgeschafft" - er sagt von sich "Ich brauche den Druck, um gut lernen zu können".


Dass er tatsächlich mit Druck umzugehen vermag bewies er dann auch bei seinem zweiten Vortrag. Dieser bestand nämlich nicht aus einem vorbereiteten Lied, sondern aus einer an eine Blues-Tonleiter gebundene Improvisation (Video hier ansehen) über eine gegebene Akkord-Progression und verschiedene Rhythmus-Vorgaben. 

Simon ist der erste MischyMusic-Schüler, der sich zutraute, eine Improvisation in einem Vorspiel vorzuführen. Ein großes Kompliment vedient aber nicht nur der Mut, sondern auch die Durchführung - die Impro war nämlich durchaus gelungen. 


Seite 1           Seite 2             Seite 3
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü