Konzert 2016 - Seite 2/3 - - MiSchyMusic Unterricht

Top Banner Mischymusic
Logo Mischymusic
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Manuela Ruhm
- Keyboard -

Nicht weniger routiniert wirkte das zweite Debüt des Abends: Manuela interpretierte auf ihrem Keyboard den Klassiker "Father and son" von Cat Stevens derart musikalisch, dass man dachte, sie spiele schon seit Jahren Keyboard. Aber weit gefehlt, sie hat erst im April 2016 angefangen! 

Eine tolle Leistung, die dementsprechend lautstark und anhaltend vom sachkundigen Publikum honoriert wurde.




Bastian Schymik (10)
- Lese-Vortrag -

Für Auflockerung im Programm sorgte daraufhin Bastian Schymik (10) mit seinem Lese-Vortrag "Wie Joschi zu seinem Meerschweinchen kam"

Bastian hatte ein Tag zuvor den Vorlese-Wettbewerb in seiner Klasse gewonnen und übte nun "unter Real-Bedingungen" für den Folgetag, an dem er seine Klasse im Final-Wettbewerb der fünften Klassen vertreten durfte. Und wie man schon an diesem Abend anhand der flüssigen, betonten und spannend vorgetragenen Geschichte ahnen konnte: Bastian gewann auch dieses Finale! Herzlichen Glückwunsch!



Simon Widanski (16)
- E-Gitarre -

Wie toll E-Gitarre klingen kann, wenn man mehr als vier Jahre "bei der Stange" bleibt zeigte Simon mit seinem Duett "Tears in heaven" (Eric Clapton). Im Wechsel zwischen Solo- und Begleitspiel bewies Simon technisches Geschick und einfühlsame Musikalität. 

Einfühlsamkeit war bei der Hard-Rock-Version von "Little Drummer Boy" eher weniger gefragt, dafür aber war es ein großer Spaß, dieses Weihnachtslied einmal so richtig "böse" interpretieren und hören zu dürfen ;-)




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü